Egotronic

09.07.2019 14:40

Egotronic - „Ihr seid doch auch nicht besser“
Mit „Ihr Seid Doch Auch Nicht Besser“ erscheint das neunte Studioalbum der Berliner Punkrock / Electro-Band um Torsun bei uns auf Audiolith.
Zwei Jahre nach „Keine Argumente“ präsentiert das Quartett 14 neue Songs, die klangästhetisch mit kratzigem Garage-Punk-Wave-Rock plus Synth- und Elektronik-Einsatz recht eindeutig den Vorgänger weiterdenken, vielleicht noch etwas rauer, unpolierter und mit mehr Live-Feeling. Kratzige Gitarrenriffs zwischen Wave, Powerpop, Indierock und Punk, sirenenhafte oder in C64-Moods verharrende Synth-Lines, Torsuns unverkennbarer Gesang und kräftige Konterchöre - auch wenn es manchmal etwas ruhiger wird, hat dieses Album einen geradezu beunruhigenden Zug nach vorne.
Egotronic, mit deren Musik laut Junge Union Bremen das „Ende der Freiheit der Kunst“ erreicht ist und die ferner laut AfD „linksversiffte Unkultur“ produzieren, sprechen trotz einfacher und komplett unakademischer Texte mit diesem Album mehr denn je die vielschichtigen Ebenen des sich weiterhin fortsetzenden gesellschaftlichen Rechtsrucks und der trägen bürgerlichen Reaktionen darauf an. Bewusst das Risiko eingehend, dass ihre Texte nicht mehr von allen sofort interpretiert werden können. Nachdem immer mehr Punkbands mit ihren Instant-Protestsongs in der Unsichtbarkeit verschwunden sind, benutzen die Berliner fast naiv die Stilmittel des Genres und erreichen bei allem oberflächlichen Sturm und Drang dabei eine erstaunliche inhaltliche Tiefe.